Gubler School Trophy 2018 

U 13 Tischtennis-Schweizer-Meister aus Möhlin

Die Gubler School Trophy, sprich die Schweizer Tischtennis-Schülermeisterschaft, ist die grösste nationale Tischtennis-Veranstaltung vom nationalen Verband Swiss Table Tennis. Jedes Jahr nehmen gegen 2300 unlizenzierte Mädchen und Knaben aus allen Landesteilen an Lokalausscheidungen teil und versuchen sich für den Schweizer Final zu qualifizieren.

Beim Final am 3. Juni in Kirchberg BE, an dem die besten 200 Nachwuchstalente teilnahmen, war auch Joshua Spuhler vom Tischtennisclub Möhlin dabei. Der 13-Jährige besucht seit fast zwei Jahren das Juniorentraining beim TTC Möhlin, das von Marcel Trieu geleitet wird.

Joshua Spuhler stand nach den Gruppenspielen in der Klasse U 13 als Zweiter für die Endrunde bereit und durchlief ab dem Achtelfinal alle Spiele erfolgreich. Den Final gewann er überlegen mit 3:0 Sätzen.

Für die neue Saison, die Ende August starten wird, erhält Joshua eine Spielerlizenz. Diese bekommt er durch seine Finalteilnahme vergangenes Wochenende kostenlos. Zudem wird er an Juniorenturnieren und in der 4. Mannschaft des TTC Möhlin mitspielen.

Der TTC Möhlin wünscht dem jungen Sportler viel Erfolg für seine zukünftigen Spiele.

Die weiteren Teilnehmer in dieser Gubler School Trophy-Saison waren Tim Aston und Lysander Huynh. Beide qualifzierten sich für die Aargauermeisterschaften in Frick in der Kategorie U15 und erspielten je einen guten 5. Platz. (PG)

Weitere Berichte: TTC Frick | Schweizer Tischtennisverband (STTV) | Neue Fricktaler Zeitung (NFZ)